Arbeitskreis: Sport

Margit Walter, SchADin
Margit Walter, SchADin
Vorsitzende
09602/798840
Matthias Werner & Ramon Gomez-Islinger
Matthias Werner & Ramon Gomez-Islinger
Geschäftsführer
Mittelschule Pirk & Lobkowitz-Realschule Neustadt a.d.WN
0961/5482 & 09602/944040

Der Arbeitskreis Sport in Schule und Verein stellt sich vor:

Vorrangig ist der Arbeitskreis für die Vorbereitung und Durchführung der Schulsport-Wettbewerbe einschließlich deren Auswertung verantwortlich.

Alle Wettbewerbe werden als Mannschafts-Wettbewerbe ausgetragen, richten sich an leistungssportlich wie breitensportlich orientierte Schülerinnen und Schüler und bieten ein vielfältiges Angebot auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene.

Die Schulsport-Wettbewerbe unterstützen damit ein wichtiges Ziel des Sportunterrichts an bayerischen Schulen. Sie tragen zur Aktivierung des Schullebens bei, schaffen Begegnungsfelder für Schüler und Lehrer verschiedener Schularten, motivieren die Schülerinnen und Schüler in hohem Maße und sind gleichzeitig von großem pädagogischem Wert. Denn zu den Wettbewerben gehören untrennbar Werte wie Leistungsbereitschaft, Fairness und Teamgeist. Sie fördern Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen ebenso, wie die Fähigkeit sich in ein Team einzuordnen und die eigenen Stärken in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen.

Ein vielfältiges Wettbewerbsangebot ist nur durch den Einsatz unserer Obleute möglich, die unseren Schülerinnen und Schülern die Begegnungsfelder für unersetzbare Erfahrungen bereiten.

Sollten Sie als Sportlehrkraft Interesse haben, in unserem Team mitzuwirken, dann kommen Sie jederzeit auf uns zu.

Ein Dank gilt auch den zahlreichen, zuverlässigen Partnern.

Dies sind die Städte, Gemeinden und Landkreise, die bayerischen Sparkassen als offizieller Sponsor, die kommunale Unfallversicherung Bayern sowie der Bayer. Landes-Sportverband mit seinen Fachverbänden.

Abschließend nicht zu vergessen, die kompetenten und motivierten Sportlehrkräfte, die Unterstützung durch die Schulleitungen, die kooperierenden Sportvereine vor Ort, als auch die Eltern, die das sportliche Engagement ihrer Kinder mittragen.

Nähere Infos